RPGWelten Logo - Das Spieleportal
Menü TOP Games
Freigabe ab 6
Die Sims 4 - Limited Edition - [PC] Details
Die Sims 4 - Limited Edition - [PC] Packshot
Die Sims 4 - Limited Edition - [PC]
Plattformen:
Erscheinungstermin:
Offizielle Webseite:
Genre:
Amazon:
Kostenlos spielen:
PC

PC - 04.09.2014

Nicht verfügbar
Lebens-Simulation
65.00 EUR (zzgl. Versandkosten)
Enemy-Roots kostenlos spielen
Spielesammlung:
Wallpaper:
Interessiert mich:
Spiel verkaufen:
Habe Interesse
Jetzt verkaufen
Die Sims 4 im Test - Neue Emotionen nicht nur Ingame! Details


Zur Produktübersicht

Mit einem Klick bekommst Du alle Artikel zum Produkt angezeigt


Mit einem Klick bekommst Du alle News zum Produkt angezeigt


Derzeit sind keine Downloads zum Produkt verfügbar. Wir sind stets bemüht Euch Downloads zeitnah zur Verfügung zu stellen. Sollte hier ein Download fehlen oder Du vermisst eine Info, dann informiere uns bitte per E-Mail oder reiche einen Download ein!


Derzeit gibt es keine Videos zum Produkt. Du kannst einige GamerWelten Points absahnen, indem Du aktiv am Geschehen teilnimmst. Kassiere Punkte durch News, Artikel, Kommentare und viele weitere Aktionen.


Mit einem Klick bekommst Du alle Screenshots zum Produkt angezeigt


Tipps und Tricks:


Produktübersicht:


Mit einem Klick alle Preise im Blick!

Die Sims 4 - Limited Edition - [PC] - Artikel

Die Sims 4 im Test - Neue Emotionen nicht nur Ingame!

Große Erwartungen, Emotionen und einige Enttäuschungen
Artikel eingestellt von am 06. September 2014 um 21:58 Uhr, in der Kategorie Simulationen


Anzeige:

Seite 4: Die Sims 4 im Test - Die steile Karriere und die ersten Abrechnungen
Zurück am PC, gehe ich einige Lektionen zum Programmieren durch und werde schnell reicher an Erfahrung. Ein Klick auf die Registerkarte Job, verrät mir, welche Voraussetzungen ich für die nächste Beförderung erfüllen muss. Es ist mittlerweile wieder abends und ich möchte vor dem Schlafen noch eine Kleinigkeit essen. Toast mit Eiern hört sich lecker an. Ich komme langsam in Deja-Vu-Stimmung und nehme die Zutaten aus dem Schrank, schütte alles in eine Schüssel, lasse den Pfeffer in die Pampe fallen und freue mich über das leckere Gericht. Ich gehen schlafen. Ich wache pünktlich um 6 Uhr auf, das mag am imaginären Wecker zu liegen oder aber auch nur an meiner inneren Uhr. Kurz gestreckt und schon geht’s wieder ins Bad. Die Kacheln gefallen mir nach wie vor nicht. Geld für Neue habe ich nicht. Ich gehe duschen, ich mache mir Frühstück und steige auf Kochen Level 2 auf. Ich habe noch etwas über eine Stunden Zeit, bevor ich zur Arbeit muss. Ich beschließe noch ein wenig zu programmieren und mir einen Brieffreund zu suchen. Ich bin mittlerweile auch Level 2 im Programmieren. Um einen Brieffreund zu finden, habe ich in ein Internet-Forum gepostet mit der Bitte sich bei mir zu melden, falls Jemand Interesse hat, mir zu Schreiben. Ich stehe plötzlich von alleine auf und gehe zur Arbeit. Die Putzhilfe erscheint auch heute nicht. Weitere Teller stapeln sich auf der Arbeitsplatte und dem kleinen Küchentisch. Nach meinen zweiten Arbeitstag wurde ich endlich befördert und verdiene nun ein wenig mehr pro Stunde und habe sogar ein tolles Geschenk für mein Heim erhalten. Einen Blick ins Inventar und ich habe direkt Zugriff auf meine Boni und sonstigen Items, die ich im Inventar platziert habe. Mit einem Blick auf meine Bedürfnisse, stelle ich schnell fest, dass ich ein Außenseiter bin und ich bald depressiv werde, sollte ich nun keine sozialen Kontakte knüpfen. Doch vorher muss ich erst mal wieder aufs Pissoir und mir etwas zu essen machen. Natürlich in der Küche. Heute esse ich mal ganz bequem vor dem Fernseher und schaue mir den Commedy-Kanal an, der auch gleich so lustig ist, dass ich in der Fähigkeit ein Level steige. Der PC ist wie auch im Real Life ein wahrer Helfer bei vielen Problemen. Da ich keine große Lust verspüre auf die Rolle zu gehen, suche ich mir den nächsten Chatroom und quatsche dort wahllos mit Leuten über meinen Alltag. Ich fühle mich langsam aber sicher wieder in das Alltagsleben integriert, doch mache ich wenig Fortschritte was meinen nicht vorhandenen Freundeskreis angeht.

 



Mein Handy ist ein Alleskönner und so wähle ich ganz bequem einen Ort aus, an ich jetzt sein möchte. Meine Wahl verschlägt mich in eine Bar. Ein Ladebildschirm versperrt mir die Sicht. Das Beamen scheint noch Ecken und Kanten zu haben. Vollkommen materialisiert stehe ich vor der Bar und sehe ein drinnen einige Leute die zum Blues tanzen, der aus dem kleinen Lautsprecher an der Decke dröhnt. Ein Flügel und ein Mikrofon zur Rechten, lassen mich erahnen, dass es hier Liveauftritte geben wird. Ich versuche auf schnellstem Wege in die Bar zu kommen und laufe dazu erst komplett um die Bar herum. Mein erster Gang soll zum Barkeeper führen, bei dem ich mir einen ordentlichen „Saft on the rocks“ bestellen möchte. Doch soweit komme ich erst gar nicht. Die tanzenden Personen quatschen mich sofort an und verwickeln mich in absurde Gespräche. In atemberaubender Zeit ist mein sozialer Status im grünen Bereich. Ich beschließe den „Saft on the rocks“ on the rocks zu lassen und benutze mein Handy für den Teleport zurück in mein Reich. Dort angekommen, esse ich noch schnell etwas und checke in meiner Jobliste, welche Herausforderungen es für die nächste Beförderung gibt. Schnell setze ich mich noch vor den PC und steige ein weiteres Level im Programmieren. Die Putzfrau war heute übrigens das erste Mal da und hat in meiner Abwesenheit den Saustall aufgeräumt. Ich gehe ins Bad, dann ins Bett. Ich stehe auf, gehe ins Bad, in die Küche, mache mir Dank des neuen Kochlevels etwas Schönes zu essen. Ich verrühre das Zeuch in einer Schüssel, es spritzt, ich lassen den Pfeffer in das Gebräu fallen und freue mich über das Essen. Ich gehe duschen. Ich arbeite am PC und kann mittlerweile Apps entwickeln. Ich fange damit an. Ich gehe arbeiten. Der Zeitraffer-Modus funktioniert für ein paar Sekunden, doch die Putzhilfe schafft es gekonnt, diesen außer Kraft zu setzen. Sie macht sauber und steht an manchen Stellen einfach nur ein paar Minuten in der Gegend rum und lackiert sich wohl die Nägel. Hätte ich sicher auf so gemacht. Schließlich war ich nicht daheim und sie wird nach Stunden bezahlt. Einige Zeit später komme ich von der Arbeit nach Hause. Ich bin befördert worden an meinem dritten Arbeitstag nun bereits das zweite Mal.
Und so ziehen die Tage ins Land und nach nur 7 Tagen habe ich die Wahl E-Sportler zu werden oder ein Start-Up zu gründen. Da ich eine lebenslange Karriere anstrebe, entscheide ich mich für das Start-Up und gründe meine eigene kleine Firma. Mittlerweile habe ich Apps programmiert und beginne nun mit der Spieleentwicklung. Eine Dame aus der Bar kommt mich ca. 3-4 mal am Tag besuchen. Auch wenn ich gar nicht zu Hause bin. Dabei habe ich ihr mehrfach gesagt, dass ich arbeite. Ich finde sie ganz nett und meine Emotionen sagen mir, dass könnte eine schöne Beziehung werden. Dennoch möchte ich mich zuerst auf meinen Beruf konzentrieren und mein Heim ausbauen. Ein Highlight am heutigen Tage war ein voller Briefkasten. Dutzende Rechnungen müssen bezahlt werden. Diese fallen übrigens deutlich höher aus, als die Rechnungen in meinem früheren Leben (Sims 3). Die Rechnungen können bequem über das Handy, die Uralt Briefkastenmethode oder am PC beglichen werden.

Die Sims 4 im Test - Neue Emotionen nicht nur Ingame! Seite 5
Die Sims 4 im Test - Neue Emotionen nicht nur Ingame! Seite 4

Keine weiterführenden Links vorhanden.

Fehlen Dir Links oder eine Info? Kontaktiere uns!
RPGWelten Einkaufstipp:
Die Sims 4 im Test - Neue Emotionen nicht nur Ingame! bei Amazon kaufen


Kommentare (0)

Hier zählt deine Meinung! Bring dich ein und diskutiere mit.

 
Wähle deinen Avatar aus:
Name: *
eMail: *
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail


Visuelle Bestätigung: =>

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

Seiten (0):

Folge RPGWelten auf Twitter
Anzeige
Werbung:
Spieletests
Gewinnspiele

Unsere Partner: Xbox News | MMOG-Welt.de | PS3 Test | Fantasy MMORPG | Deutsche-MMORPG.de | Elite Gaming | GamesNews24 | Games-Mag.de | Games-Guide |

© RPG Welten UG (h.b) - alle Rechte vorbehalten | Apexx CMS - Stylemotion