RPGWelten Logo - Das Spieleportal
Men TOP Games
Freigabe ab 18 Jahren
Tomb Raider Details
Tomb Raider Packshot
Tomb Raider
Plattformen:
Erscheinungstermin:
Offizielle Webseite:
Genre:
Amazon:
Kostenlos spielen:
PS3

PS3 - 05.03.2013

Nicht verfügbar
Actionspiele
39.79 EUR (zzgl. Versandkosten)
Enemy-Roots kostenlos spielen
Spielesammlung:
Wallpaper:
Interessiert mich:
Spiel verkaufen:
Habe Interesse
Jetzt verkaufen
Tomb Raider im Test: Blutjung, wunderschön, blutig Details


Zur Produktbersicht

Mit einem Klick bekommst Du alle Artikel zum Produkt angezeigt


Mit einem Klick bekommst Du alle News zum Produkt angezeigt


Derzeit sind keine Downloads zum Produkt verfgbar. Wir sind stets bemht Euch Downloads zeitnah zur Verfgung zu stellen. Sollte hier ein Download fehlen oder Du vermisst eine Info, dann informiere uns bitte per E-Mail oder reiche einen Download ein!


Mit einem Klick bekommst Du alle Videos zum Produkt angezeigt


Mit einem Klick bekommst Du alle Screenshots zum Produkt angezeigt


Tipps und Tricks:


Produktbersicht:


Mit einem Klick alle Preise im Blick!

Tomb Raider - Artikel

Tomb Raider im Test: Blutjung, wunderschön, blutig

Lara Croft steigt zur Legende empor
Artikel eingestellt von am 16. Mrz 2013 um 14:25 Uhr, in der Kategorie Xbox


Anzeige:

Seite 2: Lara tötet, weil sie es muss
Im Laufe der rund 16 Stunden Spielzeit muss sie viel durchmachen. Sie wird geschlagen, beschossen, beschmutzt, gefesselt, beleidigt, in den Dreck geworfen. Manchmal auch alles auf einmal. Sie jammert viel, besonders zu Beginn. Doch damit schaffen die Entwickler einen Charakter, der über das Spiel hinweg eine einzigartige, gefühlvolle Wandlung durchmacht: weg vom kleinen Mädchen von nebenan hin zur Legende, zur Grabräuberin, zur Ikone. Lara entschuldigt sich, als sie ein Reh tötet. Lara weint und schreit, als sie ihren ersten Menschen umbringt. Lara bricht zusammen, immer wieder – psychisch wie physisch.


Bei fortgeschrittener Spielzeit löst sich Lara langsam von ihrer blutjungen Persönlichkeit und macht das, wozu sie gezwungen wird: töten, retten, aufklären, beschützen. Und darin besteht ein wesentlicher Punkt der Charakterisierung: sie wird dazu gezwungen, sie muss all diese schrecklichen Dinge tun. Dabei steht die Inszenierung der verletzlichen Lara zu keinem Verhältnis der Spielmechanik, in der Lara hunderte Gegner tötet. Wer diese Verbindung kritisiert, missversteht das Spiel. Lara tötet, weil sie es muss, weil sie keine andere Wahl hat, als mit Pistole und Bogen in den Krieg zu ziehen. Würdet ihr euch von Verrückten auf einer noch verrückteren Insel einfach so töten lassen? Als Nerdbrillen-tragender Pazifist mit Macbook vielleicht, aber dann habt ihr auch nichts anderes verdient, denke ich.

Verrückter als Tom Cruise

Fortwährend entwickelt sich Lara zur Heldin. Sie wird wesentlicher Anker für ihre Freunde, die ebenfalls mit dem Schiff auf der Insel gestrandet sind. Sie muss Türme erklimmen, die die Wolken überragen. Sie muss Gebäude in die Luft jagen, um zu helfen. Sie muss Schmerz ertragen, weil sie keine andere Wahl hat. Dadurch gelingt es Crystal Dynamics mit Leichtigkeit, Lara eine tiefe Persönlichkeit zu verpassen, da ihr Wandel vom Welpen zur Killerin stets nachvollziehbar und authentisch bleibt. Zumal sie immer wieder stöhnt und kreischt wie in einem Porno, wenn sie zu tief stürzt oder sich eine Eisenstange in ihren makellosen Körper bohrt.


Getragen wird Laras Leid vor allem durch das düstere Szenario, in dem Gewalt und Chaos vorprogrammiert scheint im Angesicht von tödlichen Ritualen, ärmlichen Wellblechsiedlungen und Überbleibsel aus dem zweiten Weltkrieg. Denn: die Insel ist tatsächlich bewohnt, hat eine lange Geschichte, die viele Jahrzehnte zurückliegt. Die Bewohner vergöttern die Sonnenkönigin, die angeblich über die Insel und das Wetter herrscht. Genau diese Kultisten, schwerbewaffnet und verrückter als Tom Cruise, wollen Lara und ihre Freunde töten oder opfern.

Tomb Raider im Test: Blutjung, wunderschön, blutig Seite 3
Tomb Raider im Test: Blutjung, wunderschön, blutig Seite 2

Keine weiterfhrenden Links vorhanden.

Fehlen Dir Links oder eine Info? Kontaktiere uns!
RPGWelten Einkaufstipp:
Tomb Raider im Test: Blutjung, wunderschön, blutig bei Amazon kaufen


Kommentare (0)

Hier zhlt deine Meinung! Bring dich ein und diskutiere mit.

 
Whle deinen Avatar aus:
Name: *
eMail: *
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail


Visuelle Besttigung: =>

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

Seiten (0):

Finde RPGWelten auf Facebook
Anzeige
Werbung:
Spieletests
Gewinnspiele

Unsere Partner: Xbox News | MMOG-Welt.de | PS3 Test | Fantasy MMORPG | Deutsche-MMORPG.de | Elite Gaming | GamesNews24 | Games-Mag.de | Games-Guide |

© RPG Welten UG (h.b) - alle Rechte vorbehalten | Apexx CMS - Stylemotion