RPGWelten Logo - Das Spieleportal
Menü TOP Games
Freigabe ab 18 Jahren
Metal Gear Rising: Revengeance (uncut) Details
Metal Gear Rising: Revengeance (uncut) Packshot
Metal Gear Rising: Revengeance (uncut)
Plattformen:
Erscheinungstermin:
Offizielle Webseite:
Genre:
Amazon:
Kostenlos spielen:
PS3

PS3 - 21.02.2013

Nicht verfügbar
Actionspiele
9.38 EUR (zzgl. Versandkosten)
Enemy-Roots kostenlos spielen
Spielesammlung:
Wallpaper:
Interessiert mich:
Spiel verkaufen:
Habe Interesse
Jetzt verkaufen
Metal Gear Rising: Revengeance im Test Details


Zur Produktübersicht

Mit einem Klick bekommst Du alle Artikel zum Produkt angezeigt


Mit einem Klick bekommst Du alle News zum Produkt angezeigt


Derzeit sind keine Downloads zum Produkt verfügbar. Wir sind stets bemüht Euch Downloads zeitnah zur Verfügung zu stellen. Sollte hier ein Download fehlen oder Du vermisst eine Info, dann informiere uns bitte per E-Mail oder reiche einen Download ein!


Derzeit gibt es keine Videos zum Produkt. Du kannst einige GamerWelten Points absahnen, indem Du aktiv am Geschehen teilnimmst. Kassiere Punkte durch News, Artikel, Kommentare und viele weitere Aktionen.


Mit einem Klick bekommst Du alle Screenshots zum Produkt angezeigt


Tipps und Tricks:


Produktübersicht:


Mit einem Klick alle Preise im Blick!

Metal Gear Rising: Revengeance (uncut) - Artikel

Metal Gear Rising: Revengeance im Test

Buttermesser haben ausgedient!
Artikel eingestellt von am 14. März 2013 um 11:18 Uhr, in der Kategorie PS3


Anzeige:

Seite 2: Uwe Boll auf LSD
Die ersten Minuten von Metal Gear Rising stellen eindrucksvoll unter Beweis: Platinum Games sind wieder am Start! Die Macher hinter Meisterwerken wie Vanquish und Bayonetta gehören zweifelsohne zu den besten Entwicklern der Welt. Kein Wunder, wenn Kojima höchstpersönlich, der kreative Kopf hinter der Metal-Gear-Solid.Reihe, den Japanern den Auftrag gibt, der angestaubten Reihe mal den nötigen Booooooooooooooomm-Effekt zu verleihen. Wer, wenn nicht Platinum Games, die Hexen mit Maschinengewehr-Stöckelschuhen erschaffen, könnte das besser? Richtig, höchstens Uwe Boll auf LSD, aber das will ja eigentlich niemand, weil dann Til Schweiger dabei wäre und den könnte ja keiner verstehen.
 

 
Obwohl Metal Gear Rising an die bekannte Reihe angelehnt ist, fokussieren die Entwickler nicht den Schleichfaktor, sondern konzentrieren sich auf wuchtige Action. Als Raiden seid ihr als Rächer wider Willen unterwegs und zerlegt Roboter, die größer daherkommen als der Wortschatz eines Fremdsprachen-Professors. Obgleich Platinum Games gern, etwas untertrieben gesagt, auf total abgefucktes Zeug stehen, siehe Bayonetta mit menschenfressenden Dämonenhaaren, bietet Metal Gear Rising tatsächlich eine emotionale Handlung: Raiden sieht sich gezwungen, eine Organisation zu bekämpfen, die Krieg und Chaos über die Welt bringen will. So weit, so müßig.

Moralische Tiefe

Dahinter verbirgt sich ein Stück Ethik: um dieses Vorhaben zu erreichen, bedient sich diese Gruppierung bei etwas, was sonst nur die Kirche tut: sie behandeln Kinder schlecht. Das kann Raiden nicht zulassen, da seine Vergangenheit als Kindersoldat sein aufgewühltes zweites Ich herausholt – Jack the Ripper. Und: tatsächlich stellen sich Raiden, seine Gefährten und seine Feinde die Frage, inwieweit künstliche Intelligenz in die Gedankenwelt des Menschen eindringen darf. Zwar erreicht die Geschichte nie die moralische Tiefe eines Binary Domain, würzt die doch offensichtlich plumpe Handlung mit etwas Pfeffer, der auch gehörig brennt unterm Po – und das ist gut so!


So gibt es immer wieder Momente, in denen man als Spieler dasitzt und denkt: Mensch, das hätte selbst ein Philosoph auf Gras nicht besser sagen können. Und hey, wie für Japaner üblich: Frauen mit ordentlich Äpfeln auf den Ästen, dazu blond, roter BH und Brille. Wenn sich die Japaner die westlichen Frauen wirklich so vorstellen, dann... nun, dann waren sie noch nie in Usingen, Hessen. Was auch immer: sowohl ziemlich verrückte als auch schön ruhige Momente hat die Geschichte rund um Raiden zu bieten. Macht Spaß.

Metal Gear Rising: Revengeance im Test Seite 3
Metal Gear Rising: Revengeance im Test Seite 2

Keine weiterführenden Links vorhanden.

Fehlen Dir Links oder eine Info? Kontaktiere uns!
RPGWelten Einkaufstipp:
Metal Gear Rising: Revengeance im Test bei Amazon kaufen


Kommentare (0)

Hier zählt deine Meinung! Bring dich ein und diskutiere mit.

 
Wähle deinen Avatar aus:
Name: *
eMail: *
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail


Visuelle Bestätigung: =>

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

Seiten (0):

Finde RPGWelten auf Facebook
Anzeige
Werbung:
Spieletests
Gewinnspiele

Unsere Partner: Xbox News | MMOG-Welt.de | PS3 Test | Fantasy MMORPG | Deutsche-MMORPG.de | Elite Gaming | GamesNews24 | Games-Mag.de | Games-Guide |

© RPG Welten UG (h.b) - alle Rechte vorbehalten | Apexx CMS - Stylemotion