RPGWelten Logo - Das Spieleportal
Men TOP Games

InnoGames gründet weiteren Standort in Düsseldorf

InnoGames gründet weiteren Standort in Düsseldorf
News eingestellt von RPGWelten Newssystem am 01. Oktober 2014 um 04:45 Uhr, in der Kategorie Spiele News


Anzeige:

InnoGames gründet weiteren Standort in Düsseldorf
Erfolg von Forge of Empires im mobilen Spielemarkt beschleunigt Umsatzanstieg

Zur Festigung des dynamischen Wachstumskurses gründet InnoGames einen weiteren Standort in Deutschland: Ab dem 1. Januar will das Hamburger Unternehmen auch in Düsseldorf hochwertige Onlinespiele entwickeln. Gleichzeitig bleibt InnoGames der Hansestadt aber mit seinem Hauptsitz treu und will auch diesen Standort weiter ausbauen.

Der Aufbau eines erfahrenen Düsseldorfer Kernteams hat bereits begonnen, bis zu 50 Mitarbeiter sind zunächst für den neuen Standort geplant. Grund hierfür ist unter anderem eine sehr positive Umsatzentwicklung: Die Einnahmen des Onlinespieleanbieters sind besonders im Bereich der mobilen Spiele deutlich angestiegen. Speziell der sehr erfolgreiche Start der iPad App für Forge of Empires – 1,5 Millionen Downloads in den ersten drei Monaten – hat hierzu beigetragen. Dieser Expansionskurs wird sich voraussichtlich durch die in der vergangenen Woche gestartete iPhone App nochmals steigern. „Mit Forge of Empires haben wir es endgültig geschafft, uns auf dem mobilen Spielemarkt zu etablieren und erwirtschaften alleine hier monatlich einen siebenstelligen Betrag. Dies ebnet den finanziellen Weg für ein sehr nachhaltiges Wachstum“, erklärt InnoGames-CFO Armin Busen. Gegenüber 2013 sei der Umsatz mit mobilen Spielen um 500 Prozent gestiegen.

Hendrik Klindworth, Gründer und CEO von InnoGames ergänzt: „Für unser weiteres Wachstum benötigen wir allerdings viele qualifizierte Mitarbeiter in allen Unternehmensbereichen. Diese ausschließlich in Hamburg zu finden, gestaltet sich zunehmend schwieriger. Der Standort Düsseldorf ist für uns sehr attraktiv, neben Hamburg sehen wir hier sehr viel Potential bei den Bewerbern. Wir sind nun dabei, ein Team aus erfahrenen Entwicklern, Grafikern und Game Designern vor Ort aufzubauen.“ Hamburg bleibe dabei allerdings Hauptstandort und InnoGames-Zentrale, betont Klindworth. Auch in der Hansestadt wolle man weiterhin personell wachsen.

Neben Forge of Empires hat auch Tribal Wars 2 in den vergangenen Wochen sehr großen Grund zum Optimismus bei InnoGames gegeben. Der Start in die Open Beta für den Browser verlief sehr erfolgreich und noch in diesem Jahr sollen auch hier die mobilen Apps folgen.

Mit 130 Millionen registrierten Mitspielern gehört InnoGames zu den weltweit führenden Entwicklern und Publishern von Onlinespielen. Zu den erfolgreichsten Spielen zählen Tribal Wars (Deutsch: Die Stämme), Grepolis und Forge of Empires. In Hamburg beschäftigt das Unternehmen 350 Mitarbeiter aus 25 Nationen. Das Arbeitgeberportal kununu kürte InnoGames jüngst zum besten Arbeitgeber der Hamburger Spieleindustrie, branchenübergreifend landete InnoGames hier auf Platz 2 hinter Sitegeist Media und vor Bacardi, Google und Xing. Alle zurzeit offenen Positionen sind unter career.innogames.com verfügbar.



Keine weiterfhrenden Links vorhanden.

Fehlen Dir Links oder eine Info? Kontaktiere uns!

Kommentare (0)

Hier zhlt deine Meinung! Bring dich ein und diskutiere mit.


 
Whle deinen Avatar aus:
Name: *
eMail: *
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail


Visuelle Besttigung: =>

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

Seiten (0):


Finde RPGWelten auf Facebook
Anzeige
Werbung:
Spieletests
Gewinnspiele

Unsere Partner: Xbox News | MMOG-Welt.de | PS3 Test | Fantasy MMORPG | Deutsche-MMORPG.de | Elite Gaming | GamesNews24 | Games-Mag.de | Games-Guide |

© RPG Welten UG (h.b) - alle Rechte vorbehalten | Apexx CMS - Stylemotion