RPGWelten Logo - Das Spieleportal
Menü TOP Games

Faszination GTA - Warum Teil 3 und 4 Meilensteine sind

Warum GTA rockt
Artikel eingestellt von am 16. Juni 2013 um 11:39 Uhr, in der Kategorie Konsolen Spiele


Anzeige:

Seite 2: GTA 3 - 2001 fĂŒr PlayStation 2 erschienen
UrsprĂŒnglich sollte GTA 3 Anfang Oktober 2001 erscheinen. Doch eines der schrecklichsten Ereignisse der Nachkriegszeit verhinderte die Veröffentlichung: die AnschlĂ€ge vom 11. September in New York. Die Entwickler von Rockstar verspĂŒrten Respekt und SolidaritĂ€t mit den Opfern dieser Tage, also Ă€nderten sie einige Dinge im Spiel. So wurden beispielsweise die Farben der Polizeiautos von Weiß-Weiß in Schwarz-Weiß geĂ€ndert, weil die ursprĂŒngliche Version an die Autos der Polizei von New York erinnerte. Zudem entfernte Rockstar eine Mission, in denen es um Terroristen ging.



Ende Oktober erschien dann die finale Version fĂŒr die PlayStation 2. Endlich 3D! Endlich Zwischensequenzen! Endlich eine Stadt in Schutt und Asche legen! Ihr ĂŒbernehmt einen namenlosen Gangster, der von seiner Freundin verarscht wurde – blöde Zicke! Ganz namenlos ist euer Spielcharakter aber nicht: die Community nannte ihn liebevoll „Fido“, weil die Tochter eines Gangsterboss ihn so nennt. Doch spĂ€ter kam die Wahrheit ans Licht: in den Dateien des Spiels sichten die Spieler den echten Namen, nĂ€mlich „Claude“. So sinnt Claude oder auch Fido nach Rache an seiner Freundin (mittlerweile wohl Ex-Freundin).

Macht doch, was ihr wollt!

Erstmals nimmt ihr keine AuftrÀge mehr an Telefonzellen an, wie in den VorgÀngern. Na gut, mit einer Ausnahme; El Burro, der Boss der Diablos, gibt euch auch weiterhin am Telefon diverse AuftrÀge. Eine Anspielung an die VorgÀnger? Sicher, und das ist keine Ausnahme. In einem Cafe beispielsweise im Stadtteil Torrington stehen in einem Internetcafe zwei PCs, auf denen GTA 1 und 2 laufen.



In Liberty City, angelehnt an New York, zieht ihr nun um die HĂ€user. FĂŒr einige hochrangige Gangsterbosse erledigt ihr fortan AuftrĂ€ge. Da wĂ€re zum einen Don Salvatore, der Don der Mafia. Zum anderen ist da noch die Yakuza und Kenji Kasen, der auf das DrogengeschĂ€ft abzielt. Das AushĂ€ngeschild von GTA 3 wird schnell klar: ihr könnt einfach machen, was ihr wollt. Ihr seid an keine feste Reihenfolge der AuftrĂ€ge gebunden. Ob ihr nun den Laden von WaffenhĂ€ndler Phil beschĂŒtzt oder Attentate gegen andere Clan-Chefs fĂŒhrt – ihr habt die Wahl, die grandios freie, befriedigende, Chaos fördernde Wahl.

Faszination GTA - Warum Teil 3 und 4 Meilensteine sind Seite 3
Faszination GTA - Warum Teil 3 und 4 Meilensteine sind Seite 2

Keine weiterführenden Links vorhanden.

Fehlen Dir Links oder eine Info? Kontaktiere uns!

Kommentare (0)

Hier zählt deine Meinung! Bring dich ein und diskutiere mit.


 
Wähle deinen Avatar aus:
Name: *
eMail: *
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail


Visuelle Bestätigung: =>

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

Seiten (0):


Abonniere den RPGWelten Youtube Kanal
Anzeige
Werbung:
Spieletests
Gewinnspiele

Unsere Partner: Xbox News | MMOG-Welt.de | PS3 Test | Fantasy MMORPG | Deutsche-MMORPG.de | Elite Gaming | GamesNews24 | Games-Mag.de | Games-Guide |

© RPG Welten UG (h.b) - alle Rechte vorbehalten | Apexx CMS - Stylemotion