RPGWelten Logo - Das Spieleportal
Men TOP Games

Phänomen Kickstarter: 8 Spiele vorgestellt

Hier kommen die Spiele, die ihr finanziert
Artikel eingestellt von am 23. Januar 2013 um 17:33 Uhr, in der Kategorie Spielebranche


Anzeige:

Seite 4: Ouya-Konsole und Shadowrun Returns
Shadowrun Returns

Damals, auf dem Super Nintendo und Mega Drive, da war die Welt noch in Ordnung: keine aggressiven Kopierschutz-Maßnahmen, keine überteuerten Download-Inhalte, keine andauernden und lieblosen Fortsetzungen. Hachja... aber „damals“ muss nicht zwingend Vergangenheit bedeuten. Denn: das grandiose Shadowrun feiert seine Rückkehr! Nach einem peinlichen Versuch, die großartige Serie auf der Xbox 360 zu altem Ruhm zu führen, haben die Entwickler nun ein neues Ziel: das alte Shadowrun mit dem innovativen Namen „Shadowrun Returns“ auf den PC zu bringen – in frischem Glanz, versteht sich.


Für alle Unwissenden: Shadowrun basiert auf dem gleichnamigen Pen & Paper-Universum und vermischt Elemente aus klassischer Fantasy und abgefahrenem Steampunk. Die Entwickler bezeichnen es so: Herr der Ringe trifft auf Blade Runner. Erneut kämpft ihr in rundenbasierten Schlachten, während ihr einer verzweigten Handlung folgt. Zudem erwartet euch ein Spieler-gegen-Spieler- und ein Kooperativ-Modus. Und Orks mit Maschinengewehren. Echt jetzt! Klingt nach guten, alten Zeiten!

Ouya

Ouya, ohja! Was klingt wie Gestöhne, ist in Wirklichkeit eine neue Konsole. Ja, tatsächlich: Über Kickstarter sammelte die Android-Konsole über 8 Millionen Dollar, obwohl nur 950.000 veranschlagt waren. Ein Sensationserfolg, wie ihn die Branche bislang nicht gesehen hat. Ouya lässt sich einfach erklären: Die mit Android betriebene Konsole schließt ihr an den Fernseher. So könnt ihr Spiele, die auf Handys laufen, auch auf dem heimischen Bildschirm spielen. Zudem bietet Ouya auch Entwicklern und Hackern jede Menge Optionen, für die würfelgroße Konsole zu entwickeln. Insbesondere auf der PlayStation 3 hatten Studios oft Probleme, besonders in Hinblick auf Portierungen - solche Probleme sollen hier gar nicht erst auftauchen.


Prominente Unterstützung bekommen die Ouya-Macher von allen Seiten: Notch, der Kopf hinter Minecraft, soll sich mit einer großzügigen Spende an der Konsole beteiligt haben; als federführender Entwickler der Konsole ist Muffi Ghadiali mit an Bord, der bereits eine Menge Erfahrung mit technischen Geräten gesammelt hat: er war maßgeblich an der Realisierung des Amazon Kindles beteiligt. Für den Kampfpreis von 99 Dollar bekommt ihr die Konsole samt Controller ins Haus und damit auch einige bekannte Spiele: Minecraft, Final Fantasy 3 und weitere Portierungen stehen bereit. Abwarten, inwieweit Ouya die Konsolen-Branche erschüttern kann.

Phänomen Kickstarter: 8 Spiele vorgestellt Seite 5
Phänomen Kickstarter: 8 Spiele vorgestellt Seite 4

Keine weiterfhrenden Links vorhanden.

Fehlen Dir Links oder eine Info? Kontaktiere uns!

Kommentare (0)

Hier zhlt deine Meinung! Bring dich ein und diskutiere mit.


 
Whle deinen Avatar aus:
Name: *
eMail: *
Titel:
Text: *

» Codes
» Smilies
eMail


Visuelle Besttigung: =>

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

Seiten (0):


Folge RPGWelten auf Twitter
Anzeige
Werbung:
Spieletests
Gewinnspiele

Unsere Partner: Xbox News | MMOG-Welt.de | PS3 Test | Fantasy MMORPG | Deutsche-MMORPG.de | Elite Gaming | GamesNews24 | Games-Mag.de | Games-Guide |

© RPG Welten UG (h.b) - alle Rechte vorbehalten | Apexx CMS - Stylemotion